Montag, 18. Februar 2013

DIY Pudding mit Leibniz Knusper Korn Keks




Ich habe ja das Glück auf meiner Seite gehabt und durfte die Leibniz knusper Korn Kekse mit meinen Männern testen.Am Wochenende hatte ich dann gleich die Idee, aus den Keksen ein Frühstücks trink zu machen.Heute habe ich mich auf das Experiment DIY Pudding eingelassen.Ideen kommen, wann sie wollen lachEs ist auch ganz einfach.Wenn es nur noch leicht warm ist, schmeckt es auch schon ;-)Der Geschmack ist schlecht zu beschreiben, denn jeder wird seinen Pudding anders machen.Ich habe zum Schluss, auf den gekochten Pudding noch Kakaopulver (leicht entölt) gepudert und leicht verrührt, bevor ich es in die Gläser gefüllt habe.Man schmeckt aber auf jeden Fall den Butterkeks und einen leichten Hauch Müsli.Ich weiß nicht, wie es schmeckt wenn man den Zucker (der leider, wie bei jedem Pudding dazu kommt) weg lässt. Dann dürfte der Müsli Geschmack noch besser hervor kommen.




Nun kommen wir zu dem Rezept :

 

1 Beutel Leibniz Knusper Korn kekse oder 1 Tafel Schokolade ♥ 35 g Speisestärke ♥ 2 EL Zucker ♥ 500 ml Milch

 

Nehmt euch den Beutel oder eine Schokolade nach Wahl.
Nun kommt eure Küchenmaschine zum Einsatz,den Beutel Leibnitz Knusper Korn oder die Schokolade (zerkleinert)
 in das Maschinchen,35 g Speisestärke und 2 Eßlöffel Zucker mit dazugeben.Wenn man es nicht so süß möchte, der kann den Zucker auch weg lassen.
Nun solange alles zerkleinern bis es ein schönes Pulver ergibt.
 500 ml kalte Milch in einen Topf und vermengt das Pulver damit.
Anschliessend umrühren und aufkochen lassen bis es dickflüssig wie Pudding ist,nicht vergessen 
zu rühren, denn es wird sehr schnell dick.

Pudding abkühlen lassen und dann servieren .






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare,Anregungen und Tipps. Lasst uns über diesen Bericht reden.

Lg Manuela

Google+ Followers

Brigitte MOM

BRIGITTE MOM BLOGS