Freitag, 21. Juni 2013

Rosbacher Teil 2 der Testwochen ~ Meine Challenge ~


Es war nicht immer leicht, aber ich habe meine Challenge für mich schon bestanden.


Ich bin dank Rosbacher 2:1 und Trnd, von 0,5 L Flüssigkeit am Tag - zu 2- 2,5 l am Tag umgestiegen.


Ich hatte euch ja berichtet, das ich 2 Wochen lang, 2 Liter (oder mehr) am Tag, von dem Rosbacher 2:1 Mineralwasser trinken werde, um etwas Gutes für mich und meinen Körper zu tun.


Ich habe es tatsächlich geschafft bis heute, meine 2 l am Tag zu trinken.
Es gab auch Tiefpunkte, an denen ich fast aufgegeben hätte, da es einfach nicht ging.
Es hat nichts mit dem Wasser zu tun, denn es schmeckt wirklich richtig gut.
Es ist eher so, das ich mit der Flüssigkeitsmenge manchmal meine Probleme hatte. 

 

Ich habe morgens nach dem Aufstehen direkt die erste Flasche geöffnet.

Ich finde, dass die 0,5l Flaschen viel Praktischer sind als die großen.

Ich habe sie immer dabei, sie passen in jede Tasche und ich sehe einen schnellen Erfolg. Außerdem bleibt die Kohlensäure länger erhalten, als bei einer großen die man mehrmals öffnet, etwas in ein Glas schüttet und wieder wegstellt. Bzw. wenn man aus einer Flasche trinkt, kommt automatisch Speichel in die Flasche und erhöht den Abbau der Kohlensäure. Alles schon erlebt und getestet.
Daher bin ich für die kleinen Flaschen, die ich schneller und eher leer trinke.



Das Wasser teile ich mir ein, damit ich auch wirklich meine Trinkmenge einhalte.

Am Schreibtisch habe ich immer eine Flasche stehn. Sollte diese Warm geworden sein, tausche ich sie schnell aus.

Wir haben zum Glück zwei Kühlschränke, sodass ich unseren Getränke Kühlschank, mit meinen Wasserflaschen füllen konnte.



Ich habe schon einigen von dem Wasser erzählt und sie immer direkt probieren lassen, denn etwas sagen und etwas glauben, funktioniert nur mit einem Praxis test.
Jedem hat das Wasser geschmeckt. Gut - wenn jemand kein Wasser Trinker ist, dann wird er auch keiner.

Daher wusste ich, wem ich das Wasser empfehlen kann und wem nicht.

Der Geschmack und die Erfrischung stand bei vielen, wie auch die 2:1 an Calcium und Magnesium im Vordergrund. Es war für sie erfreulich zu hören, dass sie keine Tabletten mehr zusätzlich nehmen müssen, sondern Rosbacher 2:1 ausreicht und gesünder ist.

Auch fanden sie es interessant zu lesen, das mehr Magnesium und Calcium in Rosbacher Wasser ist, als in den hochgelobten Stillen Wässerchen die man so kaufen kann.
Auch das Stille Wasser in den Mini Flaschen kam sehr gut an. Sei es im Kindergarten oder auch im Tester Umfeld. Die Flasche ist sehr praktisch für die kleinen und alten, oder auch für den Spaziergang.

Ich Gebs zu, auch Dina, unsere junge Hündin hat von dem Wasser getrunken.

Es war heiß, und wenn man schon das Spazieren gehen planen muss, damit es nicht in der prallen Sonne sein muss, dann tut man dem Hund mal was Gutes. Denn beim Spazieren gehen hat man sowieso Wasser dabei.

Und in den Minis ist genug Wasser um den Durst schnell zu löschen, bis man wieder zu Hause ist.
Die Neugier auf das Rosbacher 2:1 Mineralwasser ist bei allen groß. Der Geschmack hat überzeugt und jeder würde es kaufen. Es haben sogar schon welche gekauft.

Bei mir steht in Zukunft auch Rosbacher auf dem Einkaufszettel.

Ich kann immer wieder sagen, es lohnt sich wirklich jeden Tag gutes Wasser zu trinken.

Ich hatte seither keine Wadenkrämpfe mehr ;-) Mir geht es so weit sogar besser als vorher.

Meinem Gedächtnis geht es auch besser - lach

Ich bedanke mich noch einmal rechtherzlich bei Trnd und Rosbacher, dass sie diesen 14-tägigen Trinktest gemacht haben.


Macht auch ihr mit und testet euch selbst! Ich hab es geschafft, also schafft ihr es auch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare,Anregungen und Tipps. Lasst uns über diesen Bericht reden.

Lg Manuela

Google+ Followers

Brigitte MOM

BRIGITTE MOM BLOGS