Freitag, 18. Oktober 2013

Pizza Pizza - Pizza Kit


Ich mache eigtl den Pizzateig selbst, aber am Freitag hatte ich soviel stress und war den ganzen Tag auf den Beinen, da hatte ich keine Lust mehr dazu.
Also haben wir beim Kaufland Pizza Kit mitgenommen um am Abend mit meinem Bruder und seiner Verlobten, Pizza zu schlemmen.
 
Anders als bei dem Kit von bekannten Discountern und billig Märkten, ist in diesen der Teig in den Knack und Back rollen.

Der Teig ließ sich ohne Probleme aus der Rolle entnehmen und auf dem Blech ausrollen. Auch hier sind sie vorgerollt und müssen nicht extra mit dem Nudelholz bearbeitet werden.

Dazu wie immer fertige Tomatensoße. Auch diese wollte ich diesmal nicht selbst machen...

 
 Soße auf dem Teig verteilen, Streukäse, Parmesan und/oder Mozarella verteilen und dann die Zutaten die man gerne mag.

Bei uns sind das Salami, Schinken, Pilze und eigtl Mais, sowie Thunfisch.
 

Ich fülle den Rand immer mit und freue mich da rießig drauf. Lecker Pizzatasche ;-)
 

Geschmacklich ist der Teig echt super. Er wird auch, wenn man nicht zu viel Belag hat schön knusprig.


Die Tomatensoße allerdings, ist nicht mein Fall und werde ich auch so nicht mehr nutzen. Entweder ich muss sie verbessern oder ich verarbeite sie anders.
Die Gläser heben ich auf, denn ich wollte schon immer mal Marmelade selbst machen. Und große Massen bringen bei uns nicht so viel. Oder selbst gemachter Babybrei, Karottenbrei usw, passen da super rein.


Ich gebe dem Pizza Kit von Kaufland, der rund 2,50€ kostet, genau weiß ich es nicht mehr, eine 2+.


Sollte es mal wieder schnell gehen müssen, dann kaufe ich gerne wieder das Pizza Kit von Knack und Back.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare,Anregungen und Tipps. Lasst uns über diesen Bericht reden.

Lg Manuela

Google+ Followers

Brigitte MOM

BRIGITTE MOM BLOGS