Freitag, 16. Januar 2015

Back to the Childhood.. Tortellini aus dem Backofen..

Warme Küche für die Familie... Was koche ich heute??


Manchmal fällt einem spontan in der Nacht, auf der Toilette oder beim Einkaufen ein, dass man doch früher ganz anders gegessen hat. Über die Jahre hat man sich an die Moderne Küche gewöhnt. Oder sich von den fertig fix Produkten beeinflussen lassen. Als Single nun mal die perfekte Lösung.
Ich habe von klein auf, bei meiner Mutter und Oma zugesehen, fragen gestellt und mitgeholfen, wo es nur ging. Das habe ich gemacht, bis ich selbst auch Mutter war. Einfach um mir die Rezepte meiner Oma im Gedächtnis zu behalten.

Es gibt viele Rezepte in der Familie, die man aus Kriegszeiten kannte, die im Vogelsbergkreis beliebt sind oder man einfach aus der Not heraus erfunden hat.
Auch meine Mutter musste in unserer Kindheit, mit wenig Geld auskommen und hat manchmal aus nichts, etwas gemacht das uns satt bekommen hat.
Aber das Rezepteerfinden habe ich mir beibehalten und auch meine Mutter hatte das später immer mal wieder versucht.
Ich weiß gar nicht, wer für das kommende Rezept verantwortlich ist, denn auch meine beiden Brüder haben das Kochen aus dem FF, früh für sich entdeckt.





Tortellini-Auflauf, der nicht wirklich einer ist. Es ist ein schnelles Rezept, es ist wandelbar und es macht Pappsatt!


Ich habe jetzt leider nur ein Foto, es war zu schnell weggefuttert.

Zutaten:

  • Tortellini
  • Passierte Tomaten oder Tomaten aus der Dose, 
  • wer mag,nimmt frische und zieht ihnen die Haut ab...
  • Kochschinken und Zwiebeln in Würfel schneiden
  • Schmand und eine Prise Zucker, wahlweise ein stck. Würfelzucker.
  • Käse
  • Gewürze, Kräuter und Knoblauch


Die Tortellini kocht ihr am besten vor, dann geht es schneller...

In einer hohen Pfanne die Zwiebel und Schinkenwürfel anschwitzen. Knoblauch hacken oder pressen und kurz anbraten.
Die Tomaten dazugeben und ein Mal aufkochen. Schmand dazugeben, wahlweise auch Creme Fraiche, Sahne oder Schmelz/Frischkäse. Ja, ihr könnt es auch weglassen.

Glattrühren und nach Belieben würzen. Der Zucker nimmt etwas die Säure der Tomaten und hebt die Gewürze..

Wenn die Soße schmeckt, alles zusammen in eine Auflaufform. Schön vermischen, dass die Tortellini komplett die Soße und Gewürze aufnehmen können.

Käse oben drauf und dann ab in den Backofen.. Ich lasse es immer 20 Min. bei 180°C ober und Unterhitze. Bei Umluft reichen 150°C.
Die Backzeit obliegt euch, da nur ihr seht ob der Käse schon goldbraun ist. 

Ich habe extra keine Mengen angaben gemacht, da ihr selbst bestimmt. Wir nehmen 2 Packungen Tortellini für 2 Personen und es reicht für 2 Tage oder für Mittag und Abendessen.. 

Es ist ein Gericht, das einfach ganz schnell gemacht ist und man variieren kann.. Statt Schinken geht auch mal Hack oder Mettenden. Statt Tomatensoße kann man Käse oder Sahnesoße machen.
Auch die Tortellini lassen sich durch Gnocchi ersetzen..

Probiert euch aus.. Viel Spaß!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare,Anregungen und Tipps. Lasst uns über diesen Bericht reden.

Lg Manuela

Google+ Followers

Brigitte MOM

BRIGITTE MOM BLOGS