Mittwoch, 25. Februar 2015

Jommeke Comics ... Erfolgreich seit 55 Jahren


Jommeke Comics aus Belgien


Ein kleiner blonder Junge begeistert seit 55 Jahren, Kinder zwischen 6 - 12 Jahren, sowie Erwachsene.



Ich habe freundlicherweise, ein Exemplar des Comics bekommen, um mir selbst ein Bild davon machen zu können.

Die Comics werden liebevoll und mit einem hohen Anspruch gestaltet und Geschichten geschrieben.

Weitere Informationen:


                                                              Trailer
Auf der Website könnt ihr Rätsel lösen, vieles Entdecken und zusehen, wie ein Comic entsteht.

Ich kannte die Comics vorher nicht und war sehr gespannt.

Zusammen mit einem Kaffee habe ich mich auf gemacht, in das Abenteuer mit Jommeke, Flip, Filiberke, Annemieke und Rozemieke uvm.
Die Comics sind in einem festeren Softcover gebunden. 
Die Seiten sind nicht glänzend, damit man einen angenehmen Lesefluss hat, was bei Kindern besonders wichtig ist.
Das Papier der Seiten ist fest. Kinder blättern manchmal etwas unsanft um, was diese Seiten aushalten.


Die Abenteuer von Jommeke und seinen Freunden sind spannend, lustig und auch frech. Kinder ab 6 werden ihren Spaß damit haben. Allerdings muss man dazu sagen, dass die Namen, den Lesefluss auch ab und an unterbrechen. Gerade bei Kindern sind die unbekannten Namen nicht immer direkt leicht auszusprechen. Selbst ich habe mich beim ersten Durchgang das eine oder andere Mal verhaspelt.
Wenn man das weiß und sich erst einmal daran gewöhnt hat, dann ist es wie jede andere Serie, die man gerne mag.


Ich habe unserem Sohn die Geschichte, "Die Gurken Prinzessin" vorgelesen.

Er hat laut gelacht und fand die kurzen und pfiffigen Sprechblasen Sätze, genau richtig. Dadurch konnte er dem Ablauf gut folgen und sich die Geschichte merken.
Die bunten und witzigen Illustrationen, gefielen ihm sehr gut. Die Geschichte wird dadurch sehr gut wiedergegeben, somit lässt es auch Kinder, die nicht lesen können oder gerade erst begonnen haben, ihre eigenen Sätze dazu erfinden und der Story folgen.

Die Fantasie wird angeregt und das Verständnis für das gelesene wächst.

Er saß noch oft alleine da und hat sich einfach nur die Bilder angesehen.

Als Mutter und Erwachsene Person, finde ich die Comics sehr schön.
Die Bebilderung ist gelungen, sie regen an, sich jedes Einzelne anzusehen und dann die Unterhaltungen zu lesen.
Wenn man begonnen hat, möchte man die Geschichte auch fertig lesen.

Die, Erfahrungen über die letzten Jahre der Veröffentlichung fließt mit ein und das sieht man.


Jommeke wird bei uns des Öfteren einen Platz im Regal finden, wir sind begeistert.

Wenn ihr gerne Comics lest oder euren Kindern, diese Art der Kinderbücher nahe bringen wollt, dann ist das eine schöne Möglichkeit.

Ihr bekommt die Comics in Bibliotheken, Bücherfachgeschäften und vereinzelt in Onlineshops..

Kennt ihr die Jommeke Comics?
Wie findet ihr sie?

Ich bedanke mich für die Exemplare, die wir lesen durften, um sie auf unserem Blog vorzustellen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare,Anregungen und Tipps. Lasst uns über diesen Bericht reden.

Lg Manuela

Google+ Followers

Brigitte MOM

BRIGITTE MOM BLOGS