Freitag, 10. April 2015

Maggi Partysnacks - Tapas im Test

MAGGI Partysnacks
Tapascreme 



Immer wieder stehe ich vor einer Herausforderung. Was mache ich, wenn wir Besuch bekommen? Was gibt es an Silvester, zu Geburtstagen, zur Grillfeier oder zum Superbowl ??
Es sollte schnell gehen, nicht zu üppig sein oder zu viele Gänge haben.

Da ich auch ab und zu mal Fix Produkte kaufe und nutze, habe ich mich mal online durch die Rezepte geklickt. Bei den Partyrezepten habe ich nicht nur den Tacosalat gefunden, den ich schon seit Jahren mache, ich bin auch auf eine Tapascreme gestoßen. Ich mag Tapas sehr und würde gerne öfter in eine Tapas Bar gehen. Daher ist es umso besser, wenn man dann so etwas findet.

Ich habe den Tapas-Aufstrich dann auch direkt umgesetzt und zeige euch nun das Ergebnis.


Unter Partysnacks findet ihr Desserts und schnelle Gerichte für eure nächste Party.



Hier das Rezept für den Tapa-Aufstrich für ca. 20 Personen:



  • 1 Parikaschote rot
  • 2 Becher Schmand 
  • 20 Partybrötchen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 125g Saftiger Schinken
  • 100g Chorizo (Salami)
  • 50g Hartkäse
  • 3 Frühlingszwiebeln

  • MAGGI Pasta&Pizza Gewürz 2 TL



Zubereitung:



Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden
Paprika waschen und in mini Würfel schneiden
Beides anbraten und abkühlen lassen.


 Ich habe die Frühlingszwiebeln, Schinken, Salami und frische Champignons angebraten. Habe keine rote Paprika bekommen.

Der Schmand wird mit dem Tomatenmark verrührt. Die Frühlingszwiebeln, Schinken, Salami und Pilze dazugeben und mit der MAGGI Pasta & Pizza Würzmischung abschmecken.

Partybrötchen oder Baguette mit der Tapas Creme bestreichen und mit dem Hartkäse bestreuen.


Der Backofen wurde auf 200°C vorgeheitzt und die Tapas dann 10 - 15 Min. Gratiniert.




Geschmacksfazit:


Ich habe nicht die vorgeschlagenen, teuren Zutaten gekauft, da ich das einfach nicht einsehe.
Paprika habe ich keine bekommen, da habe ich improvisiert und frische braune Champignons genommen.

Der Tapas Aufstrich ist schnell gemacht.

Statt Partybrötchen, die man bei uns bestellen muss, habe ich Aufbackbaguette genommen.

Der Duft ist wahnsinnig lecker und strömt durch das ganze Haus.

Es hat geschmeckt
Der Aufstrich ist etwas salzig. Ich denke das, das evtl. an der Salami liegt. Werde es demnächst mit einer rauchigeren Salami nochmals machen, die sind dann nicht so salzig.

Es ist sehr mächtig und für einen Snack für viele schon zu schwer.
Für uns war es genau richtig. Es macht satt und man muss gar nicht viel davon essen.

Mit frischen Tomaten wird es vielleicht sogar noch leckerer als mit Paprika.
Zucchini wäre für mich auch eine alternative, die ich mal testen möchte ...

Wir mögen den Aufstrich und werden es immer mal wieder etwas verändern.

Das Beste für mich ist das MAGGI Pasta & Pizza Gewürz.. Ich mag es sehr und werde es nutzen, um neue Gerichte zu entwickeln oder Bekanntes abändern.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare,Anregungen und Tipps. Lasst uns über diesen Bericht reden.

Lg Manuela

Google+ Followers

Brigitte MOM

BRIGITTE MOM BLOGS