Freitag, 16. Oktober 2015

Auch die Kinder bekommen eine Überraschungsbox...

Nach einer kleinen, kreativen Pause, melde ich mich mit einer Neuentdeckung meinerseits zurück...

 Alle Welt Die Blogger Welt schreit nach Überraschungsboxen. Von allem soll es so was geben und am besten den Kaufpreis, drölfzigmal übersteigen.

Aber bei dem Nachwuchs hat sich einfach keinerlei Box gehalten. Die Babyboxen gehen klammheimlich unter, die Bastelboxen ebenso. Was bleibt für die Kinder?

Ich sage: Auch Kinder bekommen eine Überraschungsbox.  Eine Box, die praktisch ist. Es muss doch nicht immer nur Spielzeug sein....

Da kam mir folgende Seite, gerade Recht.


Ich habe mich mal wieder durch das Internet geklickt, um für unseren großen Sohn etwas zu finden.
Er wurde am 12. Oktober 6 Jahre alt und da wird es leider nicht einfacher, jedes Jahr aufs Neue etwas Passendes zu finden.

Durch L.A.Womanstestblog habe ich mir die My Comicbox mal näher angesehen.

Auch Kinder bekommen eine Überraschungsbox...


Man kann sich eine Überraschungsbox für Kinder zusammenstellen lassen und diese als einmalige oder als Abo - Box zukommen lassen.

Es sind Lizenzprodukte, die Kleidung, Schuhe und Accessoires enthalten.
Man kann Jungs und Mädchenboxen wählen und im Kommentarfeld dann weitere angaben machen.

Ich habe dort eingetragen, welche Größe und Schuhgröße unser Sohn hat und welches Lizenzprodukt er bevorzugt. Bei uns waren es die Minions

Wenn man keinen "Helden" angibt, bekommt man eine reine Mischbox, die dann alles Mögliche enthalten kann von Mikey Mouse, Spiderman, Minions über Minnie Mouse, Eiskönigin Jake und die Nimmerlandpiraten uvm.

Die Box kostet incl. Versand rund 30€ und wird immer am Ende des Monats versendet. Ihr habt also einen Monat lang Zeit Euch zu überlegen, welche Box Ihr bevorzugt.

 Mir wurde schriftlich bestätigt, dass es eine einmalige Box ist und wer Sie gepackt hat.
Vielen dank Andrea



Ich hatte leider den Blogbericht falsch verstanden und dachte das, wenn man diese Box bestellt mit einem Wunsch, dass man dann auch nur dieses Motiv bekommt.

Es ist aber so, dass man bevorzugt dieses Motiv wählen wird, es aber trotzdem bei einer gemischten Box bleiben wird.


Wir hatten daher "nur" einen Minions Regenschirm in der Box.


Sohnemann kann z.b mit Planes so überhaupt nichts anfangen. Er mag die Filme nicht, dabei liebte er Cars. Und ausgerechnet von Planes bekam er einen Trolley sowie einen Wandsticker.


Der Wandsticker ist daher im Zimmer des kleinen Bruders gelandet und der Trolley wird geteilt, sollten sie etwas transportieren.

Ich hätte mir gewünscht, dass man eine bessere Auswahlmöglichkeit bekommt.

Natürlich kann ich verstehen, dass man nicht immer alle Produkte haben kann, dass es viel mit Glück zu tun hat. Allerdings ist es schade, wenn man bei div. Mädchenboxen mitbekommt, das dort ausschließlich Hello Kitty Produkte, wie gewünscht verpackt wurden und bei einer Box, für die man sich Minions wünscht, lediglich ein Regenschirm versendet wird.

Vorteil war, dass wir nun 2 Schirme haben und die Jungs sich nicht darum streiten, wer den Minions Schirm bekommt. Nachteil ist, dass man sich dann auch nicht extra Minions hätte wünschen brauchen.

Wenn man stattdessen etwas bekommt, womit das Kind so überhaupt nichts anfangen kann, dann steht man dumm da. Für solche Fälle wäre die Überlegung, eine Liste der Lizenzwaren anzulegen, bei denen man dann abhaken kann, was auf keinen Fall mit verpackt werden sollte.

Der Boxen Inhalt im Ganzen gesehen, ist allerdings wirklich genial.

Wir hatten folgende Lizenswaren in unserer Box:


  • Trolley - Planes
  • Wandsticker - Planes
  • Schlafanzug-Spiderman
  • Hausschuhe Crogs gefüttert - Star Wars
  • T-Shirt - Super Mario
  • T-Shirt - Jake und die Nimmerland Piraten
  • Sweatshirt - Star Wars
  • Socken - Spiderman
  • Socken- Reebok


Wenn man das alles zusammen im Geschäft kaufen würde, wäre man sicherlich mehr Geld los und die Kinder weniger überrascht. Ich finde die Überlegung, auch Kinder bekommen eine Überraschungsbox, gelungen!

Ich mag diese Box, und wenn man sich vielleicht mal mit weiteren Shop Menü Optionen auseinandersetzt, dann dürfte der Zukunft, auf Jahre gesehen, nichts im Wege stehen.

Mal schauen, ob ich für unseren Junior auch eine Box kaufen werde im März. Bis dahin hat er seine Körpergröße nochmals geändert für einen längeren Moment. Hoffe ich zumindest lach

Weihnachten habe ich für die Kids schon was anderes geplant, sonst hätte ich mir eine, der limitierten Weihnachtsboxen reserviert.


Fazit:


Wenn man sich und die Kids überraschen lassen will, mit Lizenzwaren von den aktuellen Kinderhelden, dann sollte man hier auf alle Fälle zugreifen.

Liebevoll ausgesucht und günstig ist es auch. Allein die Verpackung stört mich etwas. *


*leider ist es nicht in Folie verpackt. Die Waren liegen in dem Karton ungeschützt. Sollte ein Fahrer durch Regen und Schnee laufen, die Pakete abstellen und diese feucht werden, so sind die Artikel nicht ausreichend geschützt. In unserem Fall wäre nicht nur die Kleidung feucht, sondern der Wandsticker komplett ruiniert. Einfach mal etwas Folie zur Hilfe nehmen, dürfte die Kosten nicht unbedingt sprengen.

1 Kommentar:

  1. Huhu,

    na das ist ja doof, das ihr nur ein Minions Produkt erhalten habt.... Das mit der Verpackung finde ich auch doof, klar damit spart man sich unnötig Kosten, was andere Firmen für hübsche Umkartons ausgeben, aber zumindest sollte innen sone Folientüte rein, wir kenne ja alle unsere Paketboten und wie die Pakete manchmal akommen ;-)
    Für Mausi habe ich die Weihnachtsbox bestellt und bin schon wieder gespannt auf den Inhalt, dann gibts erst wieder ne Box zum Geburtstag im September

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare,Anregungen und Tipps. Lasst uns über diesen Bericht reden.

Lg Manuela

Google+ Followers

Brigitte MOM

BRIGITTE MOM BLOGS