Dienstag, 10. November 2015

ISYbe schadstofffreie Trinkflasche

ISYbe Trinkflaschen


- garantiert schadstofffrei
- ohne Weichmacher (LGA geprüft)
- ohne Bisphenol A (BPA)
- geruchs- und geschmacksneutral
- auslaufsicher bei CO²- haltigen Getränken
- für heiße Getränke bis 100°C
- spülmaschinengeeignet
- 10 Jahre Zufriedenheits-Garantie auf Flasche und Deckel*
- einfaches und komplettes Säubern
- passend für gängige Fahrradhalter #- Made in EU und voll recyclebar
-Thermohülle als Zubehör

* ausgenommen Verschluss und Deckeldichtung



Dank unserer Zwei Kinder, sind wir als Eltern an einen Punkt im Leben angekommen, an dem es heißt immer, egal wann und wo, Getränke dabei zu haben.

Ohne Kinder kauft man sich irgendwo etwas und gut. Mit Kindern muss man immer etwas dabei haben und das in Flaschen, aus denen die Kinder trinken können. Widerverschließbar, auslaufsicher, groß genug, leicht und einfach zu Handhaben für kleine Kinderhände.

Nun haben wir uns seit Jahren durch die unterschiedlichen Angebote gekauft und keiner konnte uns voll und ganz überzeugen. Nun habe ich durch die Checkerin ISYbe entdeckt und bekam netterweise eine Testflasche zugesendet.
Es ist die kleine Sorte mit 0,5L Fassungsvermögen.




Die Flaschen bekommt Ihr in folgenden größen:

0,5L
0,7L
1,0L

Zusätze die man extra bestellen kann sind eine Staubschutzkappe und eine Thermohülle.

Angebot findet ihr auf ISYbe.de


Die Flaschen hben schöne Designs und Kinder wie Erwachsene dürften hier Ihren Favoriten finden.


Unsere Flasche hat einen hellblauen Deckel, einen weiß, leicht Transparenten Körper mit buntem Druck.

Die Druckfarben sind Lebensmittelgeeignete Farbstoffe.





Mir war und ist wichtig, dass die Trinkflaschen auslaufsicher sind. Ich trage die Flaschen in meiner Handtasche oder anderen Taschen mit und kann mir nicht erlauben, dass die Flaschen dann auslaufen. Wie oft ist mir das passiert und meine Brieftasche war durch nass. Oder mein Organizer war zerstört. Zum Glück ist bis dato nie etwas passiert wenn ich die U -Hefte einstecken hatte.

Die ISYbe Flaschen sind dicht, wenn der Verschluss zugedreht wurde. Bei offenem Verschluss muss man aufpassen. Ich habe unserem kleinen die Flasche mit seinem Wasser befüllt, da er unbedingt daraus trinken wollte. Er liebt diese Flaschen. Allerdings kann ich Ihm diese nicht überlassen, da er gerne schüttelt, auf den Kopf stellt oder umwirft.
Wir hatten hier bei dem Test der ISYbe Flaschen viel zu putzen ...



Unser großer kommt mit der Flasche sehr gut zurecht. Sie ist schön leicht, das auf und zudrehen ist einfach und die, Schluck menge, die er aussaugen kann, ist ausreichend. Er hat sich noch nicht daran verschluckt. Ich denke, dass ich für Ihn noch eine Mittlere und mir eine große Flasche bestellen werde.

Für den Zwerg werde ich weiter nach einer Alternative zur Schnabeltasse suchen..

Spülmaschinengeeignet


Wir haben natürlich auch die Spülmaschine benutzt, um die Flasche zu reinigen.
Es hat sich nichts verzogen oder wurde beschädigt.

Es wird empfohlen Deckel und Flasche getrennt voneinander und geöffnet aufzubewahren. Ich bin aber eine der Frauen die lieber alles zusammen und verschlossen aufbewahrt. Ich mache das automatisch und erst bei der nächsten Nutzung denke ich; ach siehste, wieder vergessen es offen zu lassen.

Einzelteile wie Dichtungen können auch bestellt werden.

Handhabung:


Wichtig! Der Trinkverschluss wird durch Leichtes hebeln und Gleichzeitigem ziehen entfernt. Nach dem Reinigen bitte etwas anfeuchten und erst dann wieder hineindrücken. Nie mit Gewalt!

Zur Kontrolle durch Drehen in Richtung OPEN und Ziehen öffnen.
Danach mit Drücken und Drehen in Richtung CLOSE schließen. 

Bitte nicht Kleinkindern alleine überlassen!
Nicht auf dem Verschluss kauen lassen, da sonst keine Gewährleistung der Auslaufsicherheit gegeben ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare,Anregungen und Tipps. Lasst uns über diesen Bericht reden.

Lg Manuela

Google+ Followers

Brigitte MOM

BRIGITTE MOM BLOGS