Samstag, 2. Januar 2016

Tobi Toaster toastet nicht.. Review

Tobi Toaster 

von Smash Toys



Zur Weihnachtszeit wird man im Fernsehen überrollt mit Werbung für Spielsachen. Es wird, im Gegensatz zum restlichen Jahr, zu Ostern und Weihnachten extrem viel für die unterschiedlichen Spielsachen geworben.
Da unsere Kinder keine Videospiele bekommen, schauen wir vermehrt nach Werbung und klicken uns durch die Onlineshops.
Zum Geburtstag kann es bei unserem großen Sohn auch mal das Fifa für die PS4 sein- zusätzlich zu kindgerechten Geschenken.. lach.. Zum letzten Geburtstag gab es kein Fifa, da haben wir Ihm Spiele und die My Comicbox geschenkt.. Siehe Artikel:MyComicbox

 Dieses Letztes Jahr haben wir lange überlegt und hundertmal den Warenkorb gefüllt und wieder geleert. Was schenken wir dem großen und was dem Kleinen.. Wünsche wurden geäußert und Interessen des kleinsten beobachtet..

Eins war klar, jeder bekommt ein großes Geschenk, was dann auch mal Technik geflutet oder laut sein kann.

Kind 1 wollte ein Schlagzeug und verschiedene Spiele. Kind 2 kann sich noch nicht äußern und überlässt alles der Mama :-D

Letztendlich haben wir uns entschieden und unter anderem einen weiteren Wunsch erfüllt. Tobi Toaster...

In der Werbung gesehen und sofort interessiert.. Er hat sich auch so wahnsinnig gefreut, als er ihn ausgepackt hatte.. Doch leider verlor er schnell seinen Glanz..!

Schon bei der ersten Nutzung musste man feststellen, dass er nicht nur billig verarbeitet aussieht ...



Schöne Idee, falsche Umsetzung


Inhalt und Spielverlauf:

Tobi Toaster ist ein Orangeroter, sehr leichter Plastik Toaster mit einer Zeitschaltuhr als Nase und einer kleinen Blauen, sowie großen Grünen Tasse als Augen.
Der Mund ist aufgemalt und eine unbewegliche Zunge schaut heraus.
Als Arme werden zwei Gabeln an die Seiten gesteckt und zwei Löffel als Füße...

Dazu gibt es 4 Frühstücks Sets, die aus einer Glanzpapier Unterlage und einem Pfännchen besteht.
Auf den Unterlagen sind 3 Toastscheiben mit unterschiedlichen Belägen auf einem Teller abgebildet.
Daneben ein Löffel, auf den man die Toastscheiben ablegen kann, die man selbst nicht braucht, aber gefangen hat.

Leider bleibt ein Fach immer gefüllt und entleert sich nicht.
Insgesamt beinhaltet das Spiel 40 unterschiedliche Toastscheiben aus fester Pappe, die mit Glanzpapier überzogen wurden. 4 Toastscheiben haben einen faulen Fisch als aufdruck, das sind die Aktionskarten.

Der Toaster hat 4 Fächer, in die jeweils 10 Toastscheiben gesteckt werden.

Die Nase wird nach unten gedrückt und dann läuft die Zeit. Plötzlich schnallt sie wieder hoch und Tobi spuckt seine Toastscheiben aus.. Oder auch nicht. Es kann sein, dass keine Scheibe geflogen kommt oder mehrere ...

Die Spannung bei den Kids ist hoch, da man nie weiß, ob ein Toast kommt, wenn ja, wie viele und welcher Belag wird es sein.

Man fängt mit seinem Pfännchen Toastscheiben. Diese legt man dann auf seinen Frühstücksteller. Sollte man keinen passenden Belag gefangen haben, so legt man die Schreiben auf den Platz neben seinem Teller...

Fauler Fisch.. fängt man den faulen Fisch, so muss man seine letzte Toastscheibe abgeben. Man legt sie auf den Tisch und gibt es für die anderen frei.

Fällt ein fauler Fisch auf den Tisch, so kann jeder, der neben seinem Teller falsche Toasts liegen hat, einen austauschen ...

Ziel des Spieles ist, als Erster alle drei richtigen Scheiben Toast zu fangen.

Sollte der Toaster leer sein, so gewinnt derjenige, der die meisten richtigen Scheiben auf seinem Teller hat.


Für Kinder ab 4 und 2-4 Mitspielern
Spieldauer 10 Minuten


Die Idee ist total toll und es macht auch wirklich Spaß. Das Design gefällt uns auch unglaublich gut, allerdings ist Tobi sehr billig verarbeitet.

Die Toastscheiben und Pfännchen, die Unterlagen und auch die Einzelteile von Tobi hingegen, gefallen mir gut, da sie sehr fest und stabil gearbeitet sind. Sie sind sauber verarbeitet und ohne Fehler.

Leider hat es sich aber nicht ausgezahlt.

Splash Toys muss sich da noch mal an die Verarbeitung setzen. Wir haben direkt am ersten Spieltag feststellen müssen, dass die Nase hängt und sich manchmal überhaupt nicht runterdrücken lässt. Die Fächer leeren sich manchmal mehrere Runden lang nicht oder wie dieses eine verflixte Fach, ganz und gar nicht. Kein Versuch konnte es überzeugen.

Also habe ich Tobi umgetauscht!

Doch was soll ich sagen? Gestern Tobi aufgebaut und schon bei Runde 5 ließ die Nase sich nicht mehr bewegen. Also ohne Gewalt mehrfach versucht und die Toastscheiben kontrolliert, denn sobald eine schief klemmt, dann geht nichts mehr.

Und gegen Ende stellten wir fest, auch bei diesem Tobi, entleert sich Fach 3 nicht..
Nach 20 Versuchen habe ich es aufgegeben und leicht verärgert das komplette Spiel eingepackt.

Auch er wird unser Haus verlassen, denn ein Spiel, das nur im Angebot 20€ kostet und vom ersten Moment an Probleme macht, nimmt jedem die Spielfreude...!

Nun sind wir am Überlegen, welchen Ersatz wir nun besorgen.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare,Anregungen und Tipps. Lasst uns über diesen Bericht reden.

Lg Manuela

Google+ Followers

Brigitte MOM

BRIGITTE MOM BLOGS