Mittwoch, 17. Februar 2016

Trennungsphasen ... Wer nimmts leichter? Mama oder Kind? Und wie ist das mit der Eingewöhnung?


Wenn die Kinder größer werden, beginnen die Phasen der Abnabelung und der ersten Schritte ohne Mama und Papa in der und die Öffentlichkeit.

Der große kam damals mit 3 in den Kindergarten, da hatte niemand darüber nachgedacht, ihn in die Krippe zu bringen. Viel zu viel Angst hatte ich um mein Kind. Ich sollte ihn zu anderen, mir fremden Menschen geben und das für Stunden. 

Was machten Sie mit ihm dort und wie geht es ihm? Ich habe die ersten Tage mit ihm zusammen im Kindergarten verbracht, aber unbeteiligt im Gang, damit er sich "Eingewöhnen" kann.
Da es ihm nichts ausgemacht hat, ob ich nun da bin oder nicht, fragte ich mich schon da, für wen diese Eingewöhnung eigtl. gut ist.

Ich wusste, ich konnte ihn dort lassen, es machte ihm großen Spaß mit den anderen Kindern zu spielen und zu toben. Nur ich hatte ein schweres Herz..!




Jeden Tag untersuchte ich ihn nach Blauen Flecken, beobachtete ganz genau, ob er sein Verhalten ändert, und fragte auch mal etwas genauer, aber ganz vorsichtig nach, wie es so war und was Sie so gemacht haben, wie die Erzieherinnen so sind ..

Irgendwann kam er auch mal traurig nach Hause oder wollte am nächsten Tag nicht wieder hingehen, da bekam ich wieder Angst, dass was passiert ist. Und nach langen geduldigen Tagen kam raus, dass die Erzieherinnen auch mal geschimpft haben, wie es die Mama auch mal muss, wenn er es übertrieben hat. Das gefiel Ihm einfach nicht, deshalb war der Kindergarten erledigt. Aber nachdem wir Ihm dass erklärt hatten, war es auch wieder ok.

Diese Phasen hat auch jedes Kind.
Nur war ich einfach zu übersensibilisiert, dank der Geschehnisse auf der Welt. Die prügelnden Erzieher, Misshandlung, Missbrauch, Entführungen usw.
Die Eingewöhnungsphase für Mama dauerte ein halbes Jahr.
Danach war es für mich ok und das Vertrauen in die Erzieherinnen baute sich täglich auf.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare,Anregungen und Tipps. Lasst uns über diesen Bericht reden.

Lg Manuela

Google+ Followers

Brigitte MOM

BRIGITTE MOM BLOGS