Dienstag, 19. Juli 2016

Büro und Schulbedarf: WRITink von Faber-Castell *Anzeige*

------------------------------Faber-Castell-----------------------------


Der Faber-Castell WRITink*

ca. 10€


ist seit einiger Zeit, mein kleiner Helfer und eine große Bereicherung.


Dank duo schreib & spiel und Faber-Castell, konnte ich den,
 Neuling im Schreibwaren Sortiment testen. 
Ich muss wirklich gestehen, ich möchte ihn nicht mehr missen!

Ich schreibe noch sehr viel mit der Hand. Erinnerungsalben, Notizen und auch Karten und Briefe.
Wir verbrauchen viele Kugelschreiber, die sind immer irgendwie Mangelware.
Ich selbst nutze am liebsten Kugelschreiber, die gut in der Hand liegen, weich schreiben und eine gute Farbabgabe haben.

Faber-Castell ist mir seit meiner Kindheit ein großer Begriff. Wir haben eher selten einen Bleistift oder andere Schulmaterialien bekommen, da meine Mutter einfach nicht, dass Geld hatte.

Über die Jahre kam ich immer wieder mal dazu, dass ich mir etwas gekauft habe, und war auch bis dato, immer zufrieden. Deshalb haben wir unserem Sohn für die Einschulung, die GRIB Bleistifte gekauft. Oft haben die Jungs auch die Filz und Buntstifte, da die Jungs einfach eine tolle Farbabgabe und Qualität haben!

Kugelschreiber hatte ich persönlich nun noch keinen, da habe ich mich immer durch andere Marken geschrieben. 

Umso erfreulicher war es, dass ich den neuen unter den Drehkugelschreibern testen, durfte.




Der Clip ist beweglich, so kann er sich besser festhalten und klemmt sich nicht ungefragt an Spiralblöcke o.ä.

 An der Kugelschreiber Spitze ist ein Bereich, der als Fingerabdruck eingeprägt wurde. Das sorgt für besseren Halt beim Schreiben.

Das Herz kann ausgetauscht werden, verhindert das komplette Neukaufen.

Hier links seht Ihr den Kugelschreiber mit abgebrochenem Clip. Wir wissen noch nicht, warum er plötzlich abgebrochen ist, denn das sollte nicht passieren!

Ich habe ihn an Faber-Castell geschickt, damit es geprüft werden kann.



Ich nehme an, dass es ein Transportschaden ist, der einfach später zum Vorschein kam.. Ich werde berichten, sollte ich etwas erfahren.


Seitdem dieses Schätzchen bei uns ist, habe ich keinen anderen mehr benutzt! Ich kann mit ihm am besten schreiben. Er ist nicht so leicht wie die günstigen Kulis. Er ist super austariert, schreibt angenehm weich, gibt eine ordentliche Menge Farbe ab, aber nicht zu viel.
Kein kratzen, keine Flecken, keine zähe Farbe. Das Drehen ist nicht zu leicht möglich, das verhindert das unbeabsichtigte Aufdrehen.
Der Fingerprint erleichtert das Halten und der Clip ist praktischer als die Herkömmlichen.. 



Vielen dank duo schreib & spiel, sowie Faber-Castell für diese Möglichkeit. Ich bin wirklich begeistert.



*PR-Sample

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare,Anregungen und Tipps. Lasst uns über diesen Bericht reden.

Lg Manuela

Google+ Followers

Brigitte MOM

BRIGITTE MOM BLOGS