Mittwoch, 13. Juli 2016

Schwangerschaft: Update 17.ssw 16+0-16+7

---------------------Schwangerschaft------------------

5. Monat

16. Ssw.
15+0 - 15+7



Das Baby ist in der 15. Woche etwa so groß, wie eine Birne und wächst 
bis zur 16. Woche auf die Größe einer Avocado heran.

Da ich mit dem Update etwas später dran bin, sind wir heute schon 16+1, sprich in der 17. ssw.

167 Tage +
113 Tage -
ca. 100,0 g
ca 10,6 cm

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Wie ging es mir in dieser Woche?


Migräne war leider wieder ein Thema, das scheint mich in dieser Schwangerschaft zu verfolgen. Ich werde es bei der Ärztin ansprechen müssen.
Die heißen Tagen machen mir zu schaffen, ich schwitze extrem, es baut sich eine innere Hitze auf, die einfach nicht mehr auszuhalten ist.
Ob der Bauch gewachsen ist, kann ich nicht sagen, ich hab wirklich nicht drauf geachtet, da er sowieso überall rausguckt. ;-)

Müdigkeit bleibt bei mir wohl ein großes Thema, denn schlafen, kann ich immer, außer nachts durch.. Entweder es war unser Junior oder die Mücken. Wenn die es nicht waren, dann musste ich auf die Toilette oder hatte Hunger bzw- Durst. Gestern war wirklich das erste Mal, das ich den Kühlschrank geplündert habe. Mir war so schlecht vor Hunger, dass ich mir etwas körnigen Frischkäse, eine halbe rote Paprika und ein Würstchen aus dem Glas genehmigt habe.
Zumindest hau ich mir keine Großpackung Eis in den Kopf, wie manch andere :-)

Was haben wir gemacht?

Unsere Möbel kamen und die wurden dann im Laufe der Woche, morgens aufgebaut. Papa hatte Spätschicht, da konnte nur morgens was gemacht werden.

Der neue Wickeltisch von IKEA steht und ich mag ihn. Ausgesucht haben wir ihn, weil er als Schreibtisch nutzbar ist, wenn man die Platte versetzt. Daneben steht eine MALM-Kommode. 
Und ja, die Wandhalterung ist dran. 

Die Wickelauflage muss ich noch bestellen, derzeit liegt die IKEA Elefanten Babydecke drauf.

Mitbestellt hatte ich 4 Spucktücher, da unsere einfach nicht mehr wirklich zu gebrauchen sind.
Ein Wolkenkissen, das ich so toll fand und danach auf Instagram erst sah, dass jede Mama das gekauft hat. Ein Kassenschlager sozusagen.

Das IKEA Mobile hat mich ja doch etwas enttäuscht, aber gut, ich hätte vorher mal auf die Maße achten sollen .. :-) Mini mini Mobile passt da am besten. Ich fand es nur so toll, da die Tiere nach unten gucken und somit das Baby ansehen und nicht den Bauch und Po hinhalten.

Zwei Elefanten Quietschtiere durften auch mit, denn aus Erfahrung kann ich sagen, Kuschelfreunde immer doppelt kaufen!




Bei H&M hatte ich für unser bald Schulkind neue Schuhe bestellt, weil er sie soooo toll fand. Ich wollte für die Einschulung schwarze Ballerinas, doch leider sind sie zu klein...
Für Bauchzwerg habe ich im Sale auch etwas entdeckt und musste einfach kaufen. hach...

gestrickte Wintermütze

Sommerliche Dumbo Schlafanzuüge


Die Schlafis sind neutral, und kann von Mädchen und Junge getragen werden. Sie sind auch erst für einen späteren Zeitpunkt, denn mit Größe 80, wird das erst zur Krippenzeit passen lach aber, es ist Dumboooo, da konnte ich nicht nein sagen...

Das Mützchen kann zur Not ja wieder verkauft werden, aber es war ein Schnapper und ich hätte mich sehr geärgert, wenn ich es nicht gekauft hätte.

Was es wird, wissen wir noch nicht. Frühstens nächste Woche, spätestens wenns da ist.
Ich will mir eigtl. keine große Gedanken machen, aber irgendwann ist der Wunsch einfach wieder zu groß um es zu ignorieren. Ich kann mich nicht mal auf mein Muttergefühl verlassen. Ich glaube das, das von dem Wunsch so manipuliert ist, dass ich es nicht wirklich richtig deuten kann. 
Beim ersten Kind sagte die Ärztin damals, dass es zu 80% ein Mädchen wird. Ich habe aber aus dem auch heraus dann doch mehr an einen jungen geglaubt. Ich habe zwar den Schrank gefüllt mit Mädchen und Jungen Kleidung, aber ich weiß nicht warum, ich war drauf vorbereitet, dass mein Wunsch nicht erfüllt wird.
Als er dann auf meiner Brust lag und meine Mutter sagte, das es ein Junge ist, wars mir egal.


Beim Zweiten sagte sie relativ schnell, dass es ein Junge wird. Er hat nicht wie sein Bruder, alles gezeigt und da war sie sich fast 100% sicher. Allerdings änderte Sie öfter die Meinung.
Als er dann auf die Welt geholt wurde, hoffte ich für einige Sekunden, dass sie nicht dass sagen, was ich wusste, dass sie es sagen würden

Ich liebe unsere Kinder sehr und werde es auch immer, aber es gibt nun mal auch diese Seite im Leben. Ich hoffe daher sehr, dass uns diesmal ein Mädchen geschenkt wird. Es wäre der krönende Abschluss in unserer Familienplanung. Ein weiteres Kind wird es für uns nicht geben. Ich bin 34 und möchte damit dann auch aufhören. Unsere Kinder sollen keine Eltern haben, die zu alt sind für bestimmte Dinge. Die am 18. Geburtstag die Rente einreichen... Ich möchte vor allem im alter noch genug Zeit alleine mit meinem Mann haben. 

Schauen wir mal, was das Schicksal uns im Dezember schenken wird.... Unser kleines Wunder..  <3


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare,Anregungen und Tipps. Lasst uns über diesen Bericht reden.

Lg Manuela

Google+ Followers

Brigitte MOM

BRIGITTE MOM BLOGS