Montag, 24. Oktober 2016

Die letzten Wochen vor der Geburt, kurzes update der to do Liste

---------------------Schwangerschaft----------------------

Behandle die Menschen so, als wären sie, was sie sein sollten und Du hilfst ihnen zu werden, was sie sein können.


31. Schwangerschaftswoche
211 Tage sind vergangen....


Wenn man seine Termine plötzlich vermehrt nach Arzt Terminen abstimmen muss, weiß man, dass es nun in den Endspurt der Schwangerschaft geht.
Ab der 30.ssw beginnt man die Kliniktasche zu packen, das Outfit für den Nachwuchs auszusuchen, welches auf dem Weg nach Hause getragen wird.
Die Kleidung im Babyschrank wird nun des Öfteren neu sortiert und eingeräumt, abgezählt und die letzten fehlenden Dinge notiert.
Viele waschen auch erst jetzt, die neuen gekauften Babysachen, was ich immer direkt nach dem Einkaufen getan habe. Die letzten Babybauch Fotos werden gemacht und die Dekoration im Kinderzimmer wird zusammengesucht.

Ich habe mich heute auch wieder damit auseinandergesetzt. Die Wohnung muss komplett geputzt und in Ordnung gebracht werden. Das Schlafzimmer wartet noch auf die Tapete, was mein Mann, mutigerweise in der ersten Dezemberwoche machen möchte.
Erst danach kann ich dekorieren.
Die Milchpumpe, der Kinderwagen und der Autositz müssen noch gekauft werden.
Außerdem habe ich gemerkt, dass ich in Größe 50, so gut wie nichts habe, dass ich dem Kind anziehen kann. Wäre an sich kein Problem, aber da Sie per Kaiserschnitt zur Welt kommen wird, wird Sie nicht gleich in Größe 56 passen. Auch unser Erstgeborener hat nicht in Größe 56 gepasst, da durfte ich, obwohl er spontan geboren wurde, 46 Bodys kaufen.
Er hat viele 50er-Sachen gehabt, die dann der Kleine aufgetragen hat.
Nur Sie hat nun so gut wie nichts.

Das heißt, dass ich noch etwas besorgen muss.


Meine Einkaufsliste, mit den wichtigsten Dingen:

  • Kinderwagen und Autositz
  • Milchpumpe und Flaschen und Sauger
  • Strampler und Sets
  • Outfit für das erste Fotoshoot
  • Jäckchen
  • Seifenfreie Waschlotion und Shampoo in Miniatur für mich 
  • Stillsaft
  • Brustwarzensalbe
  • Hausschuhe
  • Bequeme Hosen und Shirts


Wie man sieht, die Milchpumpe ist nun auch da...

NUK Jolie Handpumpe und 2 weitere Muttermilchbehälter.
Mit 3 kleinen Weithalsflaschen werde ich im Krankenhaus erst einmal gut zurechtkommen.
Auf die Pumpe passen die normalen Weithalsflaschen von NUK.
Das war mir wichtig, da ich diese Flaschen wieder verwenden möchte, nachdem unser zweitgeborener, ausschließlich MAM benutzt hat.


Ein paar Babybauch Fotos möchte ich auch noch machen und die Planungen abschließen..
Zum Glück habe ich die Grundreinigung am WE begonnen und alles abgestaubt. Der Rest kommt zusammen mit der Weihnachtsdeko...

Ach ja, in 8 Wochen ist es so weit :-D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare,Anregungen und Tipps. Lasst uns über diesen Bericht reden.

Lg Manuela

Google+ Followers

Brigitte MOM

BRIGITTE MOM BLOGS